Die KG 1880 Gladbach e.V.


Die KG 1880 Gladbach e.V. ist seit über 130 Jahren als Verein in der Überlieferung der Gladbacher Fassenacht nachgewiesen, auch wenn das erste schriftliche Dokument aus dem Jahre 1897,  der erste überlieferte Prinz aus dem Jahre 1899 und die ersten Fotodokumente aus dem Jahre 1910 überliefert sind.

Als traditionelle Karnevalsgesellschaft pflegen wir alle Aspekte des rheinischen Karnevals als heimisches Brauchtum und haben daher diese Web-Site sowohl als Brücke zu allen Gladbachern in der Fremde als auch allen Fremden in Gladbach eingerichtet.
Wir wollen mit dieser Seite auch eine Bindung von Euch zu unserem Dörfje herstellen kann.

Wir bieten Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen die Möglichkeit, in Garden und (Show-)Tanzgruppen, als Wagenbauer und in Fußgruppen den Straßenkarneval aktiv mit zu gestalten.
Gleichzeitig ist der traditionelle Saalkarneval eine große Verpflichtung für unseren Verein.
Mit der Prinzenproklamation, der Prinzeneinführung, zwei Sitzungen und dem Gemütlichen Nachmittag bieten wir eine große Veranstaltungsreihe, die wir organisieren und mit denen es uns gelingt, ein breites Publikum auch über Gladbach hinaus zu begeistern. 

Wir verfügen an Garden über:
Kinderprinzengarde (Jungs und Mädchen),
Funkengarde, Damengarde (weibl. Teenager) sowie über unsere über 100 Jahre alte Prinzengarde (Herren).
Im Showtanz bieten wir Mädchen bei den Lollipop-Teens und jungen Frauen und Männern bei den Mephistos eine Heimat.
Auch Solo- und Paartanz ist bei uns ein Thema.

Wenn Ihr Interesse habt, dann nehmt bitte einfach Kontakt zu uns auf.


Die Chronik der KG zum Download

Download
Chronik Teil I.pdf
Adobe Acrobat Dokument 20.6 KB
Download
Chronik Teil III.pdf
Adobe Acrobat Dokument 55.1 KB
Download
Chronik Teil V.pdf
Adobe Acrobat Dokument 50.5 KB
Download
Chronik Teil VII.pdf
Adobe Acrobat Dokument 25.3 KB
Download
Chronik Teil IX.pdf
Adobe Acrobat Dokument 33.3 KB
Download
Chronik Teil II.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.6 KB
Download
Chronik Teil IV.pdf
Adobe Acrobat Dokument 86.9 KB
Download
Chronik Teil VI.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.4 KB
Download
Chronik Teil VIII.pdf
Adobe Acrobat Dokument 29.6 KB